Was ist ERP

ERP für den Produktionssektor: Eine Einführung

So wie Sie wahrscheinlich schon wissen sind die Betriebsprozesse im Produktionssektor oft komplexer als die in anderen Industrien. Viele Betriebe benötigen Hilfe und suchen nach Lösungen, die so viel wie möglich für sie automatisieren können: ein Enterprise Resource Management (ERP) System ist eigentlich unverzichtbar.

Ein Enterprise Resource Planning (ERP) ist ein umfangreiches ICT System, welches Betriebe im Produktionssektor unter anderem gebrauchen, um Informationen über die Produktion, Projekte und Service zu verwalten. Obwohl ERP oft als eine Betriebssoftware betrachtet wird, ist es mehr ein übergreifendes System, wo viele Submodule auftreten. Es gibt unzählige Module, die allein spezialisiert sind für das Lösen eines Aspekts des Produzenten. Eine kleine Auswahl ist hier unten aufgelistet:

  • Human Resources Management (HRM)
  • Customer Relationship Management (CRM)
  • Warehouse Management (WMS)
  • Manufacturing resources planning (MRP)
  • Productdatamanagement (PDM)
  • Supply Chain management (SCM)
  • Einkauf
  • Distribution

All diese Module fallen also unter einem zentralem System mit einer zentralen Datenbank. Dies hat enorm viele Vorteile und kann die Kommunikation innerhalb des Betriebes stark verbessern. Sie können sich wahrscheinlich vorstellen, dass Verkaufsinformationen wichtig sind für die Produktionsbereiche und umgekehrt. Die Fertigungsaufträge müssen schließlich angepasst werden, wann immer ein Verkauf realisiert wurde. Auch ist Information von Partnern aus der Lieferkette wichtig, damit Verkäufer immer informiert sein können, wenn ein Produkt schlecht lieferbar ist. Neben der verbesserten Zusammenarbeit ist es auch einfacher die Daten innerhalb Ihrer Organisation richtig, vollständig und auf dem neuesten Stand zu halten. Diese Daten versetzen das Management in die Lage leistungsfähige Analysen durchzuführen, die ihnen helfen können bei strategischen Entscheidungen. Viele Menschen sehen ERP als ein heikles Thema an und das nicht ohne Grund. ERP Systeme sind sehr sektorspezifisch und es gelingt nur Mehrwerte zu generieren, wenn sich das System gut an Ihrer Betriebsführung anschließt. Durch die Komplexität von Betriebsprozessen innerhalb der Herstellungsbrache ist es genau hier schwierig zu sagen worauf Sie achten sollten bei der Wahl eines ERP Systems. Obwohl sehr viel Information über ERP zu finden ist, wird hier noch zu wenig Aufmerksamkeit an spezifische Fragen von Produzenten gegeben. Auch ist viel Information getönt, weil die Lieferanten von ERP diejenigen sind, die am meisten aktiv sind im Gebiet der Informationsverteilung. Wir versuchen mit dieser Webseite Licht auf die Mysterien von ERP im Produktionssektor zu werfen.

×

ERP informatiepakket aanvragen

Anfordern