Die Wichtigkeit von MRP bei Produktionsunternehmen

Für Produktionen und Distributoren ist gute Einsicht in Ihre Inventare entscheidend, um informierte Managemententscheidungen zu machen. Material Requirements Planning (MRP) Module innerhalb von ERP Systemen liefern nicht nur diese Einsicht, sondern es versichert auch, dass das manuelle Verfolgen des Inventars nicht länger notwendig ist. Diese Automatisierung erhöhen Effizienz, verbessern Kundenzufriedenheit und vielleicht am wichtigsten: Es gibt präzisere Schätzungen mit Hilfe von historischen Daten vom Verbrauch des Vorrats.

Obwohl der klaren Vorteile von MRP, haben viele Unternehmen Angst von Einschränkungen der Flexibilität der Organisation. Der Gedanke ist, dass eine ausführliche Automatisierung dieser Unternehmensprozesse sie aus der Lage versetzt adäquat auf ändernde Gegebenheiten zu reagieren.

Bestandsverfolgung

Mit Hilfe von MRP Software können Unternehmen Lagerbestände jederzeit überprüfen. Dies gibt Ihnen die Einsicht, die sie brauchen, um zu wissen wie viel Ware nachbestellt werden muss. Die meisten ERP und MRP Softwarelösungen bieten auch klare Einsichten in historische Gebrauchsdaten, um Unternehmen bei Zukunftsprognosen so präzise wie möglich zu helfen. Mit diesen Prognosen, wissen Sie genau wie viel Sie nachbestellen müssen und Sie können Ihre Kunden informieren, wie viel produziert werden kann mit dem aktuellen Lagerbestand.

Durch das Aufzeichnen von wöchentlichen Daten des historischen Gebrauchs, erlaubt MRP Ihnen schneller auf Änderungen des Bedarfs zu reagieren und Ihre Einkaufsprozesse zu vereinfachen. Dies führt dann zu einer signifikanten Senkung von 'out of stocks' und 'back orders'.

Kundenservice

So wie in jeder anderen Industrie, ist Kundenservice ein unverzichtbarer Teil Geschäfte zu machen im Produktionssektor. Ob es um die Qualität des Produktes geht, der Lieferzeit, Lieferverläßlichkeit oder Probleme lösen: Ihre Kunden erwarten sofortige und adäquate Kommunikation und Hilfe.

Durch die Pflege von genauen Lagerbeständen durch MRP Software, können Organisationen ihren Kundenservice verbessern. Die Kunden werden immer in Echtzeit von der Verfügbarkeit von Produkten, allen Problemen und Lieferzeiten informiert. Mehr Transparenz könnte man sich nicht wünschen.

Okay, Bestände sind wichtig. Dann was ist der Unterschied mit einem WMS?

MRP wird oft mit Warehouse Management Systems (WMS) verwechselt. Aber, es gibt eindeutige Unterschiede. MRP beschreibt die effektivsten Herstellungs- und Produktionsplanungsentscheidungen, um sicher zu stellen das gekaufte Materialien eines Produktionsunternehmen so effektiv wie möglich verwendet werden. Während MRP tatsächlich für die Planung des gesamten Produktionsprozesses verwendet wird, kümmert sich WMS nur um die Verwaltung von produzierten Endprodukten im Lager. MRP berücksichtigt Faktoren wie die Kapazitätsplanung bei der Bestimmung der Anzahl von Rohmaterialien, die für den Produktionsprozess benötigt werden. Andererseits sind WMS Systeme hauptsächlich für Kommissionierung, Routing im Lager und Transport gedacht.

×

ERP informatiepakket aanvragen

Anfordern